Rufen Sie rund um die Uhr an: 0044 20 3129 0935

Überweisungen

Was ist der Zahlungsassistent?

Der Zahlungsassistent ist die neueste Funktion in LeoPay. Hiermit können Sie mit wenigen Mausklicks Überweisungen schneller und komfortabler durchführen.

Der Zahlungsassistent behält den Überblick über Ihre Transaktionen und schlägt Ihnen auf Grundlage von Daten wie IBAN, Name, Telefonnummer oder Kontonummer automatisch Empfänger vor. So müssen Sie die Empfängerdaten nicht jedes Mal neu ausfüllen und können Überweisungen viel intuitiver durchführen.

Wie funktioniert der Zahlungsassistent?

Sobald Sie beginnen, die IBAN oder Telefonnummer des Empfängers einzugeben, schlägt Ihnen der Assistent auf Grundlage der eingegebenen Daten und Ihrer früheren Überweisungen eine Banküberweisung vor.

Darüber hinaus speichert der Assistent Ihre Eingabe für eine zukünftige Verwendung, wenn Sie eine Überweisung mithilfe des Empfängernamens, der IBAN oder der Telefonnummer zum ersten Mal durchführen.

Beim nächsten Mal können Sie beginnen, die Telefonnummer oder den Empfängernamen einzugeben, und der Assistent wird Ihnen aufgrund des Überweisungsverlaufs einen Vorschlag machen. Wenn Sie einige Überweisungen an denselben Empfänger gesendet haben, schlägt der Zahlungsassistent Ihnen automatisch vor, dass Sie für eine komfortablere Verwendung diesen Empfänger zu Ihren Favoriten hinzufügen.

Und es wird noch besser! Sollten Sie an jeden Monat an einem bestimmten Tag einen bestimmten Betrag an einen bestimmten Empfänger überweisen, erkennt der Zahlungsassistent dies als Dauerauftrag und schlägt Ihnen die Einrichtung eines automatischen Dauerauftrags vor.

Wo finde ich den Zahlungsassistenten?

Der Zahlungsassistent ist eine weiße Suchleiste oben auf dem Bildschirm. Sie finden ihn auf der Hauptseite des Dashboards und im Menü „Überweisungen“ in Ihrem LeoPay-Konto.

Wie verwende ich den Zahlungsassistenten?

  • Klicken Sie einfach in die weiße Suchleiste oben im Dashboard oder im Menü „Transfers“ und geben Sie die Empfängerdaten ein, wie die IBAN, die Telefonnummer, die Kontonummer oder den Namen.
  • Wählen Sie den Empfänger aus dem Verlauf oder starten Sie auf Grundlage der Vorschläge eine neue Überweisung.

Warum suche ich im Zahlungsassistenten nach Namen?

Sollten Sie bereits eine Überweisung an einen Empfänger dieses Namens durchgeführt haben, schlägt der Zahlungsassistent vor, die Daten aus der früheren Überweisung zu laden. Wenn Sie zum ersten Mal eine Überweisung an diesen Empfänger tätigen, schlägt der Zahlungsassistent eine IBAN, Telefonnummer oder Kontonummer vor.

Warum suche ich im Zahlungsassistenten nach der IBAN?

Wenn Sie eine IBAN Ihrer Wahl eingeben, macht Ihnen der Zahlungsassistent einen Vorschlag, um eine Banküberweisung zu starten. Je nach IBAN schlägt der Assistent Ihnen eine SWIFT- oder BISERA-Banküberweisung vor. Wenn Sie bereits eine Überweisung an diese IBAN durchgeführt haben, erhalten Sie vom Zahlungsassistenten automatisch einen oder mehrere Vorschläge zu Empfängerdaten.

Warum suche ich im Zahlungsassistenten nach der Kontonummer?

Diese Option ist praktisch, wenn Sie Geld an einen anderen LeoPay-Benutzer überweisen möchten. Wenn Sie deren LeoPay-Kontonummer kennen, geben Sie diese einfach ein und der Assistent stellt Ihnen die entsprechende Funktion zur Verfügung. Der Transfer wird sofort durchgeführt.

Warum suche ich im Zahlungsassistenten nach der Telefonnummer?

Geben Sie die Telefonnummer eines Ihrer Kontakte mit einem LeoPay-Konto ein und senden diesem nur mithilfe der Telefonnummer sofort Geld.

Wie lange dauert es, Geld von meinem LeoPay-Konto zu überweisen?

Die Verarbeitungsdauer für ausgehende Überweisungen hängt von der Art der Überweisung ab.

  • System-interne Überweisungen sind sofortig.
  • SWIFT-Überweisungen benötigen zwischen 3 und 5 Werktagen.

Was ist ein Kontentransfer? Was ist mit der Option Währungsumtausch geschehen?

Zur einfacheren Verwendung haben wir die Funktion „Währungsumtausch“ zu „Kontentransfer“ geändert.

Sie funktioniert auf die gleiche Weise. Wenn Sie einen internen Transfer zwischen Ihren Währungskonten durchführen, wird ein Währungsumtausch ausgeführt und der Wechselkurs wird Ihnen darunter angezeigt.

Wie überweise ich Geld zwischen meinen Konten in verschiedenen Währungen?

  • LeoPay-Webplattform – Melden Sie sich bei Ihrem LeoPay-Konto an, gehen Sie auf „Überweisungen“ → „Währungswechsel“ und folgen Sie den Anweisungen. Wenn Sie unsere kürzlich erneuerte Web-Plattform verwenden, gehen Sie zu Überweisungen->Kontoüberweisung, wählen Sie das Konto aus, von/zu dem Sie Geld überweisen möchten und geben Sie den zu überweisenden Betrag ein. Prüfen und bestätigen.
  • LeoPay Mobile App - melden Sie sich bei Ihrem LeoPay-Konto an, gehen Sie auf „Menü“ → „Konten“ → „Kontenüberweisungen“, wählen Sie die Konten und wählen Sie den Betrag, den sie wechseln wollen.

In welchen Währungen kann ich Überweisungen senden/empfangen?

Sie können Überweisungen in den folgenden Währungen empfangen/senden: EUR, GBP, CHF, HRK, BGN, JPY, RON, PLN, CZK und ISK. Gegenwärtig können Sie keine Überweisungen in USD empfangen.

Ich erwarte eine Überweisung in USD, aber der Betrag ist noch nicht angekommen. Was kann ich tun?

Aus- und eingehende Überweisungen in USD sind vorübergehend nicht verfügbar! Falls Sie eine Überweisung in USD erwarten, kontaktieren Sie bitte den Absender, so dass dieser weitere Informationen von seiner Bank hinsichtlich dieser Transaktion erfragen kann.

Ich habe weniger Geld erhalten als den ursprünglichen Überweisungsbetrag. Warum wurden zusätzliche Gebühren erhoben?

Wir erheben keine Gebühren, wenn Sie Geld in Ihrem LeoPay-Konto per Banküberweisung einzahlen. Bei internationalen Geldüberweisungen kann der Sender allerdings wählen, wer die Überweisungsgebühren für ausgehende Überweisungen zahlt. Zusätzlich kann die Korrespondenzbank (zwischengeschaltete Bank) beim Erhalt von SWIFT-Überweisungen Verarbeitungsgebühren vom Betrag, der an Sie überwiesen wurde, abziehen. Daher wurden zusätzliche Gebühren erhoben.

Ich habe eine Überweisung an eine falsche IBAN getätigt. Was soll ich tun?

Falls Sie eine Überweisung an eine falsche IBAN getätigt haben, melden Sie sich bei Ihrem LeoPay-Konto an -> Transaktionen. (Wenn Sie unsere kürzlich erneuerte Web-Plattform verwenden, gehen Sie zu LeoPay-Konto → Konten →Überweisungen). Finden Sie die Überweisung auf Ihrer Transaktions-Seite und reichen Sie eine Anfrage zur Rückbelastung ein. Zu Ihrer Information: Die Schaltfläche zur Anfrage einer Rückbelastung ist nur 14 Tage, nachdem die Transaktion ausgeführt wurde, sichtbar.
Bitte beachten Sie, dass wir die Rückbelastung des Betrags nicht garantieren können, da der Zahlungsauftrag ordnungsgemäß ausgeführt und an den Empfänger gezahlt wurde. Wir empfehlen Ihnen, zunächst den Empfänger um eine Rückzahlung des Geldes zu bitten.

Was sind interne Überweisungen?

Interne Überweisungen sind Überweisungen zwischen LeoPay-Nutzern. Um eine interne Überweisung auszuführen, müssen Sie Folgendes vom Empfänger haben:

  • E-Mail
  • Kontonummer
  • Kundennummer
  • Mobilnummer

System-interne LeoPay-Überweisungen sind verzögerungsfrei und brauchen nur ein paar Sekunden, um verarbeitet zu werden.

Wie kann ich eine erstmalige, interne Überweisung von LeoPay zu LeoPay durchführen?

Geben Sie eine Telefon- oder Kontonummer des Empfängers ein und der Assistent durchsucht automatisch die Datenbank. Danach müssen Sie lediglich noch den Betrag eingeben, den Sie überweisen möchten. Der Transfer wird sofort durchgeführt.

Wozu dient das „Stern-Symbol“?

Sie können Ihre am häufigsten gewählten Zahlungsempfänger zur Ihren „Favoriten“ hinzufügen, indem Sie auf den Stern vor ihrem Namen klicken. Wenn Sie danach eine Überweisung durchführen, sehen Sie jedes Mal als erstes Ihre bevorzugten Empfänger.
Wenn Sie einige Überweisungen an denselben Empfänger gesendet haben, fragt der Zahlungsassistent Sie, ob Sie diesen für eine komfortablere Verwendung zu Ihren Favoriten hinzufügen möchten.

Kann ich die Daten bearbeiten, bevor ich eine Überweisung durchführe?

Ja. Auch wenn der Zahlungsassistent die Überweisungsdaten automatisch lädt, können Sie die Daten nach wie vor bearbeiten, bevor Sie auf Senden/Bestätigen klicken.

Unterstützt LeoPay Daueraufträge?

Ja. Sie können Daueraufträge direkt von der LeoPay-Webplattform einrichten. Melden Sie sich einfach bei Ihrem LeoPay-Konto an, gehen Sie auf „Überweisungen“ → „Daueraufträge“ und richten Sie Ihren neuen Dauerauftrag ein.

Wie kann ich einen Dauerauftrag ändern oder stornieren?

Sie können Ihre Daueraufträge von der LeoPay-Webplattform aus ändern und stornieren. Melden Sie sich einfach bei Ihrem LeoPay-Konto an und gehen Sie auf „Überweisungen”→ „Daueraufträge“.

Können Sie nicht finden, nach was Sie suchen? Melden Sie sich!

Kontaktieren Sie unsere Kundendienst-Mitarbeiter bei hello@leopay.eu oder rufen Sie 0044 20 3129 0935 an.