Rufen Sie rund um die Uhr an: 0044 20 3129 0935

Common Reporting Standard (CRS)

Was ist CRS?

CRS (Common Reporting Standard) enthält die gemeinsamen Sorgfaltspflichten hinsichtlich der Art, wie steuerrelevante Daten zwischen Finanzinstituten und bestimmten Ländern ausgetauscht werden. Es legt die Regeln und die Meldung für den automatischen Austausch von Finanzdaten fest.

Wer ist vom CRS betroffen?

Die Maßnahmen und Regeln, die im CRS festgesetzt sind, gelten für jegliche Privatperson oder rechtliche Person, die in jeglicher teilnehmender CRS-Rechtsprechung residiert. Allerdings gilt er vor allem für Konten von Personen mit Steuerdomizil im Ausland.
CRS betrifft unsere Kunden, die ihr Steuerdomizil in einem anderen Land haben als dem, in dem das Finanzinstitut beheimatet ist, das die LeoPay-PLattform bedient, so wie alle EWR-Länder und andere, welche den Austausch von Steuerdaten 2017 beginnen.

Was müssen wir unter dem CRS tun?

Um den CRS umzusetzen, befolgen LeoPay Ltd. und die Finanzinstitute, die die LeoPay-Plattform bedienen, die folgenden Sorgfaltspflichten:

1. Kontoinhaber (neue und existierende), die ihr Steuerdomizil wahrscheinlich in einem anderen Land haben, identifizieren.

Für individuelle Kunden sind die Kriterien wie folgt:

  • Ein Einwohner eines anderen Landes sein
  • Eine physische oder Postanschrift in einem anderen Land haben (einschließlich Postfächer und Zustellanweisung (c/o))
  • Eine oder mehrere Telefonnummern in einem anderen Land und keine Telefonnummer im Land, in dem sie meldepflichtig sind.
  • Vollmacht oder Zeichnungsbefugnis ausgestellt an eine Person mit einer physischen oder Postanschrift (einschließlich Postamt oder c/o-Adresse) in einem anderen Land
  • Ständige Anweisungen herausgegeben von einem LeoPay Ltd.-Konto (anderes als Giro- oder Sparkonto) an ein Konto in einem anderen Land

Für rechtliche Personen schließen die Kriterien Folgendes mit ein:

  • Gründungs- oder Sitzland ist ein anderes Land
  • Derzeitige physische oder Postanschrift (einschließlich Postfach oder c/o-Adresse) in einem anderen Land

2. Informationen an die örtlichen Steuerbehörden melden

Die Daten, die wir zur Verfügung stellen müssen, stehen in Verbindung mit:

  • Der Identität des Kontoinhabers
  • Der Kontonummer
  • Dem Kontostand zum Jahresende
  • Dem Einkommen (Zinsen, Dividenden, Bruttoerlös, etc.)

Können Sie nicht finden, nach was Sie suchen? Melden Sie sich!

Kontaktieren Sie unsere Kundendienst-Mitarbeiter bei hello@leopay.eu oder rufen Sie 0044 20 3129 0935 an.